Gemeinde Malsfeld
Gemeinde Malsfeld

Aktuelle Informationen

„Melsunger Erklärung“

 

Nach über 5,3 Millionen Toten weltweit und über 114.029 Toten

(Stand 11.01.2022) in Verbindung mit einer Corona-Infektion in Deutschland bekunden die Unterzeichner in der „Melsunger Erklärung“ u.a.:

 

  • Die Unterzeichnenden sind allen, die um das Leben der Coronakranken gekämpft haben und allen, die immer noch kämpfen, zu großem Dank verpflichtet und haben sehr großen Respekt vor ihrer Leistung.
  • Impfungen haben in der Vergangenheit zahlreiche Krankheiten ausgerottet. Wir sind überzeugt, dass die wirkliche Gefahr nur von der Krankheit selbst ausgeht und nicht vom Impfstoff! Wir sind ebenso überzeugt, dass die heute verfügbaren Impfungen gegen Corona einen sehr guten Schutz bieten, insbesondere gegen schwere Verläufe.
  • Vernunft und Mitmenschlichkeit sollte alle dazu bringen, die wichtigen Schutzmaßnahmen (Abstands- und Hygieneregeln) anzuwenden und sich impfen zu lassen.
  • Lügen, Hass und Hetze, Aufrufe zu Gewalt und gar zu Mordanschlägen sind erschreckend, abstoßend und nicht hinnehmbar.
  • Wir befürchten, dass aus den Worten der Hetzer Taten werden können!
  • Von den Ordnungskräften geht keine Gewalt aus. Polizei und Ordnungsamt müssen unsere freiheitlich-demokratische Rechtsordnung konsequent und wirksam schützen.

 

Mit dieser Melsunger Erklärung will die „Initiative Altkreis Melsungen  gegen rechtsextreme CoronaleugnerInnen für Solidarität und wissenschaftsfundierte Coronapolitik“ klarstellen, dass die überwältigend große Mehrheit für Impfungen und Coronaschutzmaßnahmen, für Demokratie und gegen Gewalt, Radikalisierung, Lüge Hass und Hetze einsteht.

Malsfeld hat gewählt! -

Michael Hanke wird neuer Bürgermeister der Gemeinde

 

Michael Hanke (SPD) konnte sich im ersten Wahlgang mit 55,33 % gegen seine zwei Mitbewerber Bernd Grünhaupt (GL) und Andre Teumer-Weißenborn (CDU) durchsetzen. Seine Amtszeit beginnt am 01.06.2022.

 

Wir danken ganz herzlich allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, die uns bei der Bundestags- und Bürgermeisterwahl unterstützt haben.

Neuer Standort Briefkasten in Beiseförth

Der öffentliche Briefkasten im Unterdorf Beiseförth hat einen neuen Standort und zwar an der Umfassungsmauer des Mühlenplatzes.

Stellenausschreibung Kindertagesstätte Pusteblume

Stellenausschreibung


Die Gemeinde Malsfeld sucht zum nächstmöglichen Termin für die Kindertageseinrichtung „Pusteblume“ in 34323 Malsfeld ein*n Erzieher*in (m/w/d) mit 30 Std/Wo als Integrationskraft.
Die Bezahlung erfolgt nach TVöD-SuE.

 

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.07.2022. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Für Rückfragen steht Ihnen unsere Kita-Leitung, Frau Salzmann, 05661 1665,
E-Mail: kindergarten@malsfeld.de gerne zur Verfügung.


Bewerbungen bitte an:


Gemeinde Malsfeld
Lindenstraße 1
34323 Malsfeld


E- Mail: hauptamt@malsfeld.eu

Baustellen

Bauarbeiten 380-kV-Leitung Wahle Meckler

200416_Gemeinde Malsfeld.pdf
PDF-Dokument [68.0 KB]

Gemeinde Malsfeld

Lindenstraße 1

34323 Malsfeld

Tel. 05661 5002-70

info@malsfeld.eu

Öffnungszeiten

Mo.-Fr.  8.00 - 12.00 Uhr

Do.      13.30 - 18.00 Uhr

Das aktuelle Wetter in Malsfeld
Alles zum Wetter in Deutschland

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Malsfeld